Neue Wege in der Partizipation durch Citizensourcing Berg SG I Romanshorn I Rüschlikon I Vaduz

Projektinhalt

Unser Innovationsprojekt umfasst die Entwicklung eines Prozesses für Gemeinden und Städte mit dazugehörigem Online-Portal, welcher Bedürfnisse von Einwohnerinnen und Einwohnern transparent und systematisch aufnimmt, darstellt und weiterbearbeitet. Ziel ist die Verstetigung des Einbezugs der Bevölkerung in die Gemeindeentwicklung und die Erschliessung des brachliegenden Kreativpotenzials in der Bevölkerung («Citizensourcing»). Bevölkerung, Verwaltung und Politik rücken näher zusammen und entwickeln und leben gemeinsam eine neue kommunale Partizipationskultur.

Vision

Die Gemeinde von morgen stellt die Bedürfnisse ihrer Bevölkerung ins Zentrum ihres Handelns.
Diese werden im Rahmen eines verstetigten Partizipationsprozesses mit einem Online-Tool im Zentrum transparent erhoben, diskutiert und bearbeitet.
Die Hürden zu Politik und Verwaltung sind für Wirtschaft und Zivilgesellschaft abgebaut und die Gemeindeentwicklung erfolgt
co-kreativ als gemeinsame Aufgabe in unterschiedlichen Rollen.

Vorteile

… für Gemeinden

Am Puls der Bevölkerung

Politik und Verwaltung spüren jederzeit den Puls der Bevölkerung

Bedürfnisse sind bekannt

Die Bedürfnisse der Bevölkerung sind Politik und Verwaltung bekannt. Politik und Dienstleistungen können zielgerichtet danach ausgerichtet werden.

Hürden abbauen

Der Dialog mit der Bevölkerung wird vereinfacht, Hürden zu Politik und Verwaltung werden abgebaut

Das Kreativpotenzial

Das Kreativpotenzial der Bevölkerung kann für die Gemeindeentwicklung nutzbar gemacht werden.

Gemeinde und Bevölkerung

Gemeinde und Bevölkerung rücken näher zusammen.

Frühe Mitwirkung

Die Bevölkerung wird enger und früher in die politischen Prozesse eingebunden, dadurch steigt das Verständnis für den Handlungsspielraum und die Zuständigkeiten der Gemeinde.

… für Einwohner / innen

Direkter Kommunikationskanal

Direkter Kommunikationskanal zur Gemeinde. Anliegen können jederzeit und ortsunabhängig an die Gemeinde herangetragen werden.

Transparenz und Verbindlichkeit

Transparenz und Verbindlichkeit: Ein Anliegen kann nicht mehr vergessen gehen.

Einfachere Organisation

Einfachere Organisation: Wenn mehrere Personen ein ähnliches Anliegen haben, können sie sich unkompliziert zusammentun und Ideen weiterentwickeln.

Wertschätzung

Die Bevölkerung wird ernstgenommen, Wertschätzung für und Identifikation mit der Gemeinde steigen.

Kontakt

Sind Sie als Gemeinde interessiert an den Ergebnissen unseres Projektes?

Haben Sie Anregungen, Ideen oder Fragen zum Projekt?

Unsere Projektleiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Projektteam

Florian Ospelt
FOGS AG

Manfred Bischof
Bürgermeister Vaduz

Bernhard Elsener
Gemeindepräsident Rüschlikon

Roger Martin
Stadtpräsident Romanshorn

Sandro Parissenti
Gemeindepräsident Berg SG

Projektpartner

Aktuelles